The challenge of modernity for reindeer management: integration and sustainable development in Europe's sub-arctic and boreal regions

Laufzeit: 01.03.2001 – 28.02.2004

Auftraggeber: EU - AgriNet

Projektkoordination: Prof. Dr. B. Forbes (University of Lapland, Finland)

Wissenschaftlicher Bearbeiter: Prof. Dr. F. Müller, Dr. Benjamin Burkhard

Kooperationspartner: University of Oulu, Finland; Helsinki University of Technology, Finland; The Norwegian Crop Research Institute; New Bulgarian University; CAU Institut für Polarökologie; University of Lapland, Finland; University of Tromsoe, Norway; Uppsala University, Sweden; Finnish Forest Research Institute

Internetseite: http://ec.europa.eu/research/agriculture/projects/qlrt_1999_30745_en.htm

Internetseite: RENMAN (RENtier MANagement) beschäftigt sich mit dem Problem einer nachhaltigen zukunftsorientierten Rentierzucht in den subarktischen/subalpinen und borealen Regionen Europas, mit dem Ziel, die Rentier-Weidewirtschaft und somit die Lebensqualität der einheimischen Bevölkerung zu verbessern. Rentier-Weidewirtschaft ist nicht nur eine der ältesten und etabliertesten Lebensformen in der Barents Euro-Arktischen Region (BEAR), sondern stellt für viele Kulturen des Nordens wie z. B. für die Samen aber auch für die nichteinheimische Bevölkerung Skandinaviens eine wichtige Lebensgrundlage dar.




Zuständig für die Pflege dieser Seite: webmaster (at) ecology.uni-kiel.de