Untersuchung zur Umsetzung des Kernzonenkonzepts in deutschen Biosphärenreservaten und deren Inwertsetzung

Laufzeit: 1. Juli 2013 - 30. Juni 2015

Geldgeber: Bundesamt für Naturschutz BfN

Projektkoordination: Prof. Dr. Werner Konold (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)

Wissenschaftlicher Bearbeiter: Prof. Dr. Felix Müller, PD Dr. Benjamin Burkhard, M.Sc. Christian Hertz-Kleptow

Kooperationspartner: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Internetseite: NN

Projektziele:

Das Vorhaben zielt darauf ab, konkrete Handlungsempfehlungen für eine konsequente Umsetzung der Anforderungen zur Umsetzung des Kernzonenkonzepts in deutschen Biosphärenreservaten und deren Inwertsetzung und Empfehlungen zur Ent­wicklung und weiteren Ausweisung von Kernzonen und deren Akzeptanz zu erarbeiten. Grundlage dieser Empfehlungen sind detaillierte Untersuchungen zum Zustand ‑ einschließ­lich noch bestehender Nutzungen ‑ und zur Entwicklung von Kernzonen in den deutschen Biosphärenreservaten.


Zuständig für die Pflege dieser Seite: webmaster (at) ecology.uni-kiel.de